Skip to main content

Hygieneregeln


Ab dem 15.06.2020 werden die Grundschulen in NRW wieder für den Regelbetrieb ohne Teilung der Lerngruppen durch eine Neuregelung der infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen geöffnet.
Die individuelle Abstandsregelung von 1,50 m wird durch das Konzept der konstanten Lerngruppen in festen Klassenräumen ersetzt.

Ich wasche meine Hände!


Immer, wenn ich in die Klasse gehe, wasche ich mir die Hände, auch vor dem Frühstück und auf jeden Fall nach der Toilette. Kommt es am Waschbecken zu einem Stau, dann halte ich Abstand und nehme Rücksicht.

Mit den Händen nicht das Gesicht berühren.

 

Nicht an den Mund, an die Augen und an die Nase fassen.

Ich huste und niese in die Armbeuge!

Das bleibt meins!

… mein Pausenbrot…mein Lineal….mein Stift
Sonst gebe ich meinem Nachbarn oder meinen Freunden gerne etwas ab und helfe ihm damit. Im Moment bleiben mein Lineal, mein Stift, mein Pausenbrot bei mir.

Ich gehe alleine auf die Toilette!


 

Auf dem Schulhof (zu Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsschluss) tragen alle Kinder wie auch Erwachsenen eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Pausen finden räumlich bzw. zeitlich versetzt statt.

Eltern dürfen auch weiterhin das Schulgelände nur nach Absprache betreten.